Die Steuerung der Gastemperatur der Abgasanlagen von Schiffsmotoren

SYSTEM ZUR TEMPERATURKONTROLLE DER ABGASE "HYDROALARM"

Nass arbeitende Abgasanlagen für die Schifffahrt wurden für Betriebstemperaturen von weniger als 120°C ausgelegt.
Die Abgase des Motors überschreiten aber oft Temperaturen von 500°C.
Sollte der Kühlwasserfluss aus irgendeinem Grund verringert werden, z.B. weil Plastiktüten oder Algen von der Öffnung unter dem Kiel angesaugt wurden oder die Pumpe einen Defekt aufweist, steigt die Abgastemperatur sprunghaft an und kann auch 450°C erreichen, was zu einer ernsthaften Beschädigung der Auspuffanlage führen würde.
Sollte das Boot noch nicht entsprechend ausgestattet sein, empfehlen wir den Einbau unseres Alarmsystems "HYDROALARM", das sowohl mit 12 als auch mit 24 Volt arbeitet und aus drei wesentlichen Elementen besteht:

1 - einem Thermofühler, der direkten Kontakt mit dem Abgasfluss hat und ständig die Temperatur der Wasser-Abgas-Mischung misst,
2 - einem kompakten Kontrollinstrument, das auf dem Armaturenbrett installiert wird und ständig zu beobachten ist, mit zwei Anzeigeniveaus,
3 - einem Melder, der im Notfall ein akustisches Signal von sich gibt.



Sirena Strumento_3Sensori Sensore Sensore-di-temperatura
   
silenceREvolution s.r.l.
Via Trieste,1C - 31057 Silea (Treviso) - Italy
Tel. +39 0422 360199 - Fax +39 0422 362145
e-mail: info@silencerevolution.com
Contatti
AwStats